Was machen wir?

Die Alltagsbetreuung der Kinderheime liegt in den Händen von togolesischen Frauen und Männer. Die Kindergruppen werden von sogenannten „Mamas“ (Betreuerinnen) geführt, sie kennen die lokale Kultur und Gewohnheiten und sprechen die lokalen Sprachen. Die Kinder helfen je nach Können bei den täglichen Arbeiten. Sing- und Tanzgruppen treten bei zahlreichen Festen in den Zentren auf.

Spielplatz im Waisenhaus